MUTTERTAGSKARTEN

Für meinen Workshop am 26. April habe ich einige „Prototypen“ an Muttertagskarten gebastelt. Die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

Muttertag 01

Die Kombination aus dem Stempelset „Daydream Medallions“ und den Framelits
Formen „Blütenrahmen“ sieht toll aus – v.a. auf dem Farbkarton „Wassermelone“ und
„Rosé“ – die Stempelfarbe war „Aquamarin“ und „Wassermelone“. Gestempelt habe ich mit den „Famosen Fähnchen“ und den „Kleinen Wünschen“.

Innen sieht die Karte so aus:
Muttertag 01 Innen
Die Form „Manhattan-Rose“ habe ich auf „Flüsterweiß“ geprägt und ausgeschnitten. Geklebt wurde sie so, dass man die kleine Karte mit dem Stempel „Zum Muttertag“
gut herausziehen kann, um darauf noch persönliche Wünsche oder Gedanken zu verewigen.

Und hier kommt auch schon mein nächster Favorit:

Muttertag 03

Mit den gleichen Materialien und Farben habe ich mit dem Produktpaket „Hearts a Flutter“ und dem Stempelset „Zum Muttertag“ diese moderne Muttertagskarte gebastelt. Die Karte
gefällt mir wirklich gut. Alle Materialien – bis auf das Band – stammen natürlich von SU.

Innen sieht sie – verziert mit den Embosslits „Trendy Herzen“ – so aus:
Muttertag 03 Innen

Und hier kommt mein letzter Entwurf:
Muttertag 02
Ein Klassiker – nur der Schmetterlingsstempel stammt nicht von Stampin‘ Up!

Muttertag 02 Innen
Auf der linken Seite ist hier ganz soft (Ton in Ton) ein Stempel aus dem Set „Herzenswünsche“ zu sehen – dito auf der rechten Seite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s