WORKSHOP THEMA HERBST

Herbstbild

Nachdem ich mit und für meine Jungs ein lustiges Herbstbild ausgestanzt und gebastelt hatte, kam mir die Idee, dass wir beim Herbst-Workshop am Samstag auf keinen Fall eine Karte erstellen würden.

Eine herbstliche Girlande sollte es sein, aber größer als die Girlande auf dem Bild. Und eine schicke Verpackung, die nicht zur Girlande passen muß.

Aber vorher musste ich noch schöne Swaps für meine Teilnehmerinnen am Workshop basteln.
Nachdem ich mich wirklich sehr über die nette Swap-Idee von Jenni Pauli beim SU-Treffen in Ulm gefreut hatte, griff ich diese kurzerhand in abgewandelter Form auf und fuhr zu diesem bekannten schwedischen Möbelhersteller, der auch immer so netten Schnickschnack hat – u.a. auch Glasvasen/Glasflaschen.

SWAP DetailSWAP

Und hier seht Ihr den „bastelfertigen“ Tisch mit den Swaps. Neben der schönen Deko enthielten die Gläser noch einige kleine Bastelutensilien.

SWAP Tisch

Danke Dir Conny für die wieder total schönen Fotos. Meistens vergesse ich  im Trubel zu Fotografieren und bin wirklich froh, wenn Conny a) meinen Workshop besucht und b) dann auch noch so tolle Fotos schießt. Es ist nur schade, des diesmal weder Conny noch Ester auf einem der Bilder zu sehen sind.

Tina

Zu Beginn mussten wir uns natürlich noch austauschen, z.B. über den Farb- und Qualitätsunterschied von Stempelfarbe und Embossingpulver.

ElkeEmbossing und Stempel

Bei diesem Workshop wollte ich, dass jede Teilnehmerin ihrer Kreativität freien Lauf lassen kann. Ihr glaubt gar nicht wie lange die Entscheidungsfindung bezüglich des Designs einer Herbstgirlande dauern kann – hahaha. Und Dir liebe Geli, vielen Dank für die Leihgabe Deiner Stempel „Wonderfall“ und den Bigz „Herbstzauber“.

Hätten Conny und Ester nicht beide Ihre BigShots mit dabei gehabt, wären wir im Chaos versunken. Es wurde nur noch gekurbelt. Die BigShots liefen heiß.

SimoneBlätterhaufen

Jede von uns saß dann vor diversen Blätterhaufen, die es galt harmonisch zu sortieren ;-).

Arbeit an Girlande

Ihr glaubt gar nicht, wieviel Zeit und Liebe in die Gestaltung einer Herbstgirlande fließen kann – die Papierfarbe muss passen, die Farbe der Buchstaben natürlich perfekt dazu harmonieren und die Blätter erst …

Vorbereitung Girlande

Aber die Ergebnisse können sich sehen lassen, wenn Ihr mich fragt …

Girlanden auf Boden

Girlande an Kamin

Girlande Conny

Girlande Elke

Girlande Tina

Aber das war noch nicht alles – es sollten ja noch die Boxen kommen. Die sandfarbenen Geschenkboxen sind wirklich toll, da man sie schnell und in unzähligen Variationen aufpimpem kann.

Conny hatte nach großer Verausgabung bei der Designfindung für die Girlande keine Lust mehr auf Herbst – und kreierte kurzerhand eine kleine Weihnachtsbox – und das alles bei „Kurzarmwetter“ und strahlendem Sonnenschein – hahaha. Es war (im Nachgang betrachtet) schon mein „chaotischster und schrägster“, aber auch einer der Workshops, der einem lange im Gedächtnis bleiben wird. Ein Workshop ohne Materialtüten und ganz konkrete Vorgaben geht nur bei einer kleinen Teilnehmeranzahl und ist wohl immer etwas ganz besonderes.

4 Boxen

Ich habe gehört, dass die Girlanden schon die ersten Fenster und Wohnungstüren zieren sollen und dass auf jeden Fall schon einige Weihnachtsgirlanden in Planung sein sollen ;-).

Es war auf jeden Fall ein toller und kreativer Nachmittag.
Danke Euch Conny, Ester, Elke & Simone.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s