WEIHNACHTSZAUBER IN GABLINGEN

Holzstern

Am Freitag, 29.11.2013, 15:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr.

gibt es bei Sandra-Layer-Kratzer im Stages at Home die Möglichkeit, individuelle Weihnachtsanhänger – bzw. Dekoanhänger – zu gestalten.

Aber nicht nur Ihr habt die Gelegenheit, ein ganz persönliches Weihnachtsgeschenk zu erstellen, sondern auch Eure Kinder!

Verbindet einen entspannten Bummel im Stages at Home mit Stempeln & Stanzen von schönen Eigenkreationen für Euch selbst oder Eure Lieben.

Für das Bastelmaterial entsteht ein Unkostenbeitrag in Höhe von 1,00 EURO pro Anhänger. Es gibt alkoholfreien Weihnachtspunsch, Glühwein, Mineralwasser und süße Köstlichkeiten.

Sandra & ich würden uns freuen, wenn Ihr mit dabei wärt.

 

GEBURTSTAGSKARTE FÜR MEERJUNGFRAUEN

Matteo darf bald „auf dem Meeresgrund“ 5. Kindergeburtstag bei einer kleinen Meerjungfrau feiern. Da muss die dazu passende Karte natürlich mit allerlei Meeresbewohnern aufwarten ;-).

Auch wenn ich es gerne „harmonisch Ton in Ton“ mag, finde ich, dass Geburtstagskarten und Umschläge für Kinder auch einmal „quietschig“ sein können.

Karte und UmschlagUmschlagrückseiteKarte

Karte Innen

Passend zum Geburtstagsmotto und zu dieser Karte habe ich ein süßes Gedicht entdeckt:

Die Meerjungfrau

Ihr Muschelhäuschen, klein und bunt,

steht glitzernd auf dem Meeresgrund.

Ihr Blumengarten ist das Riff,

der Spielplatz das Piratenschiff.

Sobald die kleine Nixe singt,

wird sie von Fischlein schnell umringt

und wo sie spricht, im Schlaf und Traum,

entsteht ein Blubberblasenschaum.

Es glänzt ihr Haar im Mondenschein

als fiel ein goldner Stern hinein

und ihre Tränen in der Nacht

verwandeln sich zur Perlenpracht.

Von Reinhold Haselberger 

EIN ADVENTSKALENDER GEHT AUF DIE REISE

Erinnert Ihr Euch an meinen Adventskalender in Rosa und Savanne?
Er wurde gestern befüllt und der Karton verziert – und ging heute zu meinen Eltern auf die Reise.

Der Nikolaus ist da!

Der Nikolaus ist da!

Und so sah die dazu passende Karton-Verpackung aus:

Kiste DeckelDetailEtikett

Auch wenn ich „designtechnisch“ eher puristisch veranlagt bin, so finde ich, dass man zu Weihnachten ruhig auch mal richtig opulent und kitschig sein darf ;-).

STEMPEL SELBER SCHNITZEN

STEMPELSCHNITZSET UNDEFINED

Habt Ihr Euch jemals einen ganz bestimmten Stempel gewünscht, konntet jedoch nicht das perfekte Motiv finden? Vielleicht habt Ihr ein Familienwappen oder einen Entwurf, den Ihr gerne als Stempelmotiv hättet. Jetzt ist dies möglich – mit Undefined, der neuen Stampin’ Up!®-Produktlinie zum Stempelschnitzen. Den eigenen Stempel zu schnitzen ist eine ganz neue kreative Erfahrung. Und wenn Ihr damit fertig seid … haltet Ihr einen absolut einzigartigen Stempel in den Händen!

Begeistert? Sicher könnt Ihr es kaum erwarten, das Set selbst auszuprobieren und Eure eigenen Meisterwerke zu schnitzen.

Stempel schnitzen

* Mit dem Klebeschaumstoffpolster für transparente Blöcke könnt Ihr alternativ Eure eigenen Stempel für transparente Blöcke kreieren. Bringt Ihr diesen Schaumstoff an Euren Stempeln an; so könnt Ihr Stempel in jeder beliebigen Größe gestalten – nicht nur in den Größen der im Set enthaltenen Holzblöcke.

Das Stempelschnitzset beinhaltet:

o  2 Schnitzwerkzeuge

o  Gummi à 7,6 x 10,2 cm

o  Schaumstoff à 7,6 x 10,2 cm

o  4 Holzblöcke (in verschiedenen Größen)

o  1 Stampin’ Write Marker in Petrol

o  3 Postkarten

o  1 Anleitung

o  1 Blatt mit Stempelmotiv-Vorlagen

Die Ersatzpackung für das Stempelschnitzset beinhaltet:

o  Gummi à 7,6 x 10,2 cm

o  Schaumstoff à 7,6 x 10,2 cm

o  4 Holzblöcke (in verschiedenen Größen)

o  1 Anleitung

Drückt Eure Persönlichkeit, Gefühle und Eure Kreativität mit einem Stempel aus, den Ihr ganz allein geschnitzt habt! Ich bin mir sicher: Ihr werdet dabei einen „Wow, das habe ich gemacht!“-Moment erleben.

Natürlich freut sich Stampin‘ Up!, zu sehen, was Ihr mit Eurem Set kreiert habt. Sendet daher gern Fotos Eurer Werke und von Projekten, die Ihr mit Euren geschnitzten Stempeln gestaltet habt an: undefined@stampinup.com. Stampin‘ Up! stellt Eure Fotos dann auf seiner Undefined-Pinnwand auf Pinterest zum Bewundern aus!

SAMMELBESTELLUNG

Wer noch Lust auf weihnachtliche Stempel und/oder Stanzen hat – bzw. noch Papier oder diverse andere Materialien benötigt – kann mir gerne seine Bestellung schicken.
Morgen um 12:00 Uhr mittags werde ich eine Sammelbestellung bei SU aufgeben.

WORKSHOP AM SAMSTAG

Das Schwierigste bei Workshop-Projekten ist für mich der Swap und die Idee für das Projekt. Dafür benötige ich immer die meiste Zeit.

Und hier seht Ihr meine Swaps für die Teilnehmerinnen:
Kranz to go
Die Inspiration für den „Adventskranz to go“ von Miri D. fand ich auf 
http://stempeleinmaleins.blogspot.de/2011/11/adventskranz-to-go.html

Ich habe den Adventskranz von den Maßen her nur etwas modifiziert, da mein Inhalt höher war, als die üblichen Teelichter.

Box Innen

seitliche Ansicht

Es ist nur schade, dass es für den Kranz keine passende Stanze gibt ;-).

Alle Swaps


Unser weihnachtlicher Workshop, bei dem Nikolauskarten mit der passenden Ziehschokolade erstellt wurden, war einfach toll. Es gab für mich den ersten Punsch in diesem Winter und die Stimmung war gut.
Die jüngste Teilnehmerin war erst 11 Jahre alt und hat den Workshop mit Bravour gemeistert.

Tisch

Jede Karte und Verpackung wurde individuell gestaltet und sah toll aus. Sie werden dem Empfänger mit Sicherheit viel Freude bereiten.

NikolauskartenZiehschoki

 

 

 

BESONDERE KARTEN

Ich merke schon, es wird schwierig im Vorweihnachtstrubel den Blog kontinuierlich mit neuen Informationen zu füttern, da ein Termin den nächsten jagt.

Aber heute möchte ich Euch 30 ganz besondere Karten zeigen. 15 Karten sind in Wassermelone gehalten und 15 Karten in Petrolblau (für Jungs und für Mädchen). Die Karten sind für mich etwas ganz besonderes, da ich sie für Weihnachtspäckchen der Neusässer Tafel gebastelt habe. Über diese Päckchen freuen sich (hoffentlich) 30 Kinder im Alter zwischen 3 und 8 Jahren. Als Elternbeiratsmitglied im Kindergarten durfte ich 500,- EURO aus Flohmarkteinnahmen für Kindergeschenke ausgeben und zusätzlich ging ich auf „Betteltour und nun enthalten die Päckchen einen ansehnlichen und für Kinder spannenden Inhalt.

Karten rosa und blauKarten innen

Die Päckchen wurden heute mit Hilfe meiner Familie für 3 verschiedene Alterskategorien bestückt. Nächste Woche werden sie in den Kindergarten gebracht und dort von den Kindern noch „aufgehübscht“, in Weihnachtspapier eingepackt und etwas verziert. Ich freue mich schon auf die Übergabe der Päckchen ;-).

ADVENTSKALENDER-WORKSHOP

Ihr wartet bestimmt schon ganz gespannt auf die Bilder von unserem sagenhaften Adventskalender-Workshop am Samstag. Es war wirklich bisher mein „eindrucksvollster“ Workshop, den ich je veranstaltet habe, denn . . .

. . . es kamen 3 „neue“ Workshopteilnehmerinnen, die ich noch nicht kannte
. . . Projekt und Zeitrahmen waren (sagen wir mal) „heikel“
. . . wie würden sich die neuen Teilnehmerinnen schlagen

Die „angeblichen“ Basteleinsteigerinnen nahmen mich (glaube ich) auf den Arm, denn . . .

. . . alle 3 waren ein eingespieltes Team aus langjährigen Arbeitskolleginnen bzw. Freundinnen
. . . alle 3 hatten keinerlei Erklärungsbedarf und arbeiteten wie die „Wahnsinnigen“ das Projekt ab
. . . jeder Adventskalender war anders – aber alle sahen sie sensationell aus
. . . es war eine tolle Stimmung – als ob wir schon häufiger zusammen gebastelt hätten

Es war nur schade, dass die Zeit letztendlich wirklich nicht ausreichte, obwohl wir für 5 Personen und 4h Zeitrahmen 3 BigShots zum Arbeiten hatten (dank Dir Conny, dank Dir Ester und dank Dir Geli für die 2. Form der Pillow-Boxen). Aber 24 Pillow-Boxes wollen eben auch aufwändig verziert sein und das kostete einfach Zeit. Von daher seht Ihr hier „Ausschnitte“ und Anregungen, denn die Adventskalender wurden im Workshop vorbereitet und dann Zuhause fertig gestellt.

Aber jetzt schaut Euch zuerst die Swaps an. Na kommt Euch die Box bekannt vor (haha). Die Thinlits Etikett-Form eignet sich übrigens ganz hervorragend für Namensschilder 😉

Box PunkteBox ZickzackInhalt 1 SwapIn den Boxen befanden sich neben Eigenwerbung 😉 auch zwei sehr moderne Formen von Adventskalendern.

Inhalt 2 SwapNamensschild SchlittschuheNamensschild seitlich

Und so sah unser Tisch aus – es war ein Wunder, dass wir vor lauter Boxen noch arbeiten konnten.Tisch 01Tisch 02Tisch 03

Tisch 04
Esters Kalender 01Kalender BermudablauWassermelone-Grau-AuswahlUschi 01Uschi 02Karton Kalender
Mir unterlief leider ein kleiner Fehler bei der Herstellung meines Adventskalenders.
Tina 01 bis 04Tina 05- 06- 07Tina 08Tina 09 bis 12Tina 13 bis 16Tina 17 bis 21Tina 18Tina 22-23Tina 24Na, habt Ihr den Fehler entdeckt. Vor lauter Boxen habe ich die Nr. 20 vergessen ;-).

Die muss ich noch nachliefern – dann ist der Kalender komplett.

Der Adventskalender ist mein bisher schönstes Projekt (finde ich zumindest). Leider braucht man dafür sehr viel Zeit, aber der Beschenkte bekommt dafür einen wirklich individuellen Kalender, in dem sich nicht nur Gewürze, Tee, kleine Geschichten, Briefe oder leckere Pralinen verbergen. Es steckt in jedem Fall in jedem der Adventskalender ganz viel Liebe ‚drin!