NERVEN AUS DRAHTSEIL . . .

. . . brauchte man heute bei einer Bestellung aus der Ausverkaufsliste, die groß angekündigt war und dann ging nix. Der Server war überlastet und kein Bestellen war möglich.

Liebe Kundinnen, ich danke Euch von Herzen, dass Ihr Euch selbst stundenlang geplagt habt, um Euer Wunschprodukt im Online-Store zu ergattern (oder auch nicht mehr).

Nachdem ich stundenlang versucht habe, meine Bestellung auf den Weg zu bringen, musste ich anderen Aufgaben nachgehen. Ihr wisst schon, Familie und Mittagsbetreuung
und  was es so im Leben einer Frau, Ehefrau und Mutter so gibt ;-).
Und jetzt komme ich freudig nach Hause, in der Erwartung, dass sich das ganze entzerrt hat und dann komme ich nicht einmal mehr auf die Stampin‘ Up! Seite. Es ist heute einfach der Wurm ‚drin.

Es konnte ja auch wirklich keiner ahnen, dass Produkte bestellt werden. Neeeiiiin.

Danke für Euer Verständnis und Eure Unterstützung. Evtl. hat die ein oder andere von Euch eine ganze Menge Geld gespart, das Ihr dann demnächst beim Erscheinen des neuen Jahreskataloges in neue Stempel, Stanzen usw. investieren könnt. Um es positiv zu formulieren – es ist alles für irgendetwas gut – haha ;-)).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s