NACHLESE WEIHNACHTS-WORKSHOP

Ihr habt ja auch noch nicht die Bilder meines letzten Workshops im Jahr 2017 gesehen. Die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Die Verpackung war leicht und rasch gewerkelt, die Schüttelkarte war etwas aufwendiger. Der Workshop bestand aus versierten Bastlern und Anfängern. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und hier seht Ihr die Goodies für die Teilnehmerinnen …

Advertisements

NEUE SETS

Und hier seht Ihr bereits ein Stempelset aus der SAB-Broschüre und ein neues Set aus dem Frühjahrs-/Sommerkatalog 2018: Pandas und „Waldtiere“. Die Waldtiere sind mein Lieblingsset aus dem neuen Katalog ;-)).

Pandas

 

EIN MUSS IN BAYERN …

… ist natürlich eine Weihnachtskarte mit Hirschmotiv und weil ich Birken so wahnsinnig schön finde, sind auch diese auf der Karte zu finden. Es ist meine zweitliebste Karte, die ich für Weihnachten gebastelt habe …

Und das Tier, das Ihr hier seht ist weder ein Hirsch noch ein Wolpertinger – es ist unser Labrador Caspar, der sich gutmütig von den Kindern weihnachtlich schmücken ließ ;-)).

ZWERGE, ZWERGE, ZWERGE

Zwerge liebte ich schon immer. Nicht nur in den Kinderbüchern, die ich sammle, sondern auch als Dekoration oder als Stanz-, oder Stempelmotiv. In der Weihnachtszeit entdeckte ich in einem Laden in Wiesbaden diese wunderschönen Schalen mit skandinavischen Zwergenmotiven.

Umso größer war meine Freude als ich auf der Kreativ in Stuttgart auch noch ein witziges Stempelset entdeckte. Und damit entstanden dann auch einige Karten, die ganz gut mit den kleinen Geschenken harmonierten. Aber seht selbst …