Hundstage

Manchmal möchte ich gerne mit unserem Labrador Caspar tauschen – v.a. , wenn er extrem tiefenentspannt seiner Lieblingsbeschäftigung nachgeht: Dem Schlafen ;-)).

Und an anderen Tagen frage ich mich, was für ein seltsames Tier in unserem Kennel liegt ;-)). Caspar sieht so witzig aus, wenn die Lefzen nach unten hängen.

NACHWUCHS

Ihr Lieben,

der/die ein oder andere hat es evtl. auch auf Facebook oder WhatsApp schon gesehen: Seit 13. März ist Nachwuchs bei uns eingezogen. Und dieses zauberhafte Baby ist nicht ganz unschuldig daran, dass meine Bastellust etwas „ausgebremst“ ist ;-)). Denn aktuell gibt es Wichtigeres zu tun – nämlich die Welt gemeinsam neu entdecken. Aber seht selbst, wer unser Herz im Sturm erobert hat:

Caspar unser wunderschöner Labradorwelpe – 14 Wochen alt


An dieser Stelle möchte ich ganz besonders Janina danken, die mit Ihrer Zucht, den Hill Moor Labradors, einen ganz eigenen Standard gesetzt hat und die kleinen Welpen bestens sozialisiert übergeben hat. Danke für diesen supersüßen, kleinen Rüden und danke für die nach wie vor geduldige und tolle Betreuung!