WORKSHOP TWERCS

Vor einiger Zeit hatte ich Euch zu einem Twercs-Workshop eingeladen und der fand gestern mit 5 Teilnehmerinnen statt. Wetter und Twercs-Coach Heribert Buchberger taten Ihr Übriges, das es ein sehr vergnüglicher Abend auf der Terrasse wurde.

Natürlich gibt es Überschneidungen oder „Sets, die einfach perfekt passen“ und dies ist bei nachfolgendem Stempel sowie den zugehörigen Stanzen eindeutig der Fall. Und so erhielten alle Teilnehmerinnen auch das passende Goodie von Stampin‘ Up! ;-)) zum Workshop von Twercs …

Und hier seht Ihr den Bilderrahmen, den wir alle gewerkelt haben. Twercs bietet ein Werkzeug-Set, das auch perfekt zum Basteln mit Papier taugt, wie wir mit der Heißklebepistole ausprobieren konnten.

Es war ein toller DIY-Abend, der – wenn Ihr Interesse habt – gerne von meiner Seite (mit einem anderen Projekt) wiederholt wird.

WORKSHOP DER ANDEREN ART

Ihr Lieben,

bei Dawanda hatte ich mich als Gastgeberin für einen Twercs-Workshop beworben und was soll ich sagen: Es hat geklappt. Von daher freue ich mich darauf, am Montag, 17. Juli ab 18 Uhr für ca. 2 h …

… einmal selbst wieder Gastgeberin zu sein – Juhu

… eine Party zu genießen und nicht die „Show“ machen zu müssen 😉

.. mit einer kleinen Gruppe Bastelwütiger einen tollen Abend zu erleben.

Wer „Twercs“ noch nicht kennt: Es ist ein Vorwerk-Produkt und um es gleich vorweg zu nehmen : Nein, Ihr könnt damit nicht beim Autofahren kochen, einwecken oder Likör brennen: Es handelt sich vielmehr um 1a-Werkzeug – das gerade für uns Frauen gemacht wurde: Liegt gut in der Hand und man kann damit viele tolle DIY-Projekte umsetzen: Im Koffer befinden sich Akku-Klebepistole, Akku-Bohrschrauber, Akku-Stichsäge und Akku-Tacker.

Der Clou ist wohl auch der Koffer: Leere Akku-Werkzeuge hinein, volle wieder heraus. Immer geladen und allzeit bereit, dafür sorgt der praktische Twercs Ladekoffer mit seinen vier Ladestationen – für jedes Gerät eine. Dieses Ladesystem ist ein echter Vorreiter und auf dem Markt einzigartig. Zusammen mit einem eingebauten Aufrollkabel von einem Meter Länge sind die Tools somit jederzeit startklar.

Ich bin auf jeden Fall gespannt und freue mich schon aufs Ausprobieren. Mal‘ sehen, ob die Werkzeuge auch für Grobmotoriker geeignet sind ;-))

Es können 4 von Euch an diesem Workshop teilnehmen – 1 Zusage habe ich bereits – sprich es sind noch 3 Plätze frei.

Die Party findet bei mir zu Hause statt und es gibt

a. ein Materialkit sowie ein tolles Projekt

b. „Gutzerle“ ;-))

c. Fingerfood & Prickelwasser

d. ein Erfolgserlebnis mit Deinem eigenen DIY-Projekt, das Du anschließend mit nach Hause nehmen kannst

e. einen lustigen und entspannten Abend

Ihr dürft Euch auch auswählen, welches Projekt Ihr werkeln wollt. Die meisten Stimmen entscheiden. Aber: Ich brauche rasch Eure Zusage, um den Abend vernünftig zu planen.

Von daher: Gebt mir bei Eurer Anmeldung auch Bescheid, welches Projekt Ihr favorisieren würdet:

  1. Schmuckboard
    Persönlich würde ich mich über dieses Projekt sehr freuen ;-)). Ich möchte Euch natürlich nicht beeinflussen – ;-)).
  2. Geduldsspiel Labyrinth – toll für Kinder

Ich freue mich auf Euch

Tina

 

 

 

JETZT IST WIEDER BASTELZEIT

Puh, nachdem ich Euch in den letzten Tagen mit den wichtigen Informationen zu Stampin‘ Up! versorgt habe, kann ich Euch versprechen, dass es nun wieder regelmäßige Updates auf meinem Blog geben wird.

Aber nachdem der Sommer immer so kurz ist, möchte ich den Sommer einfach draußen mit meinen 2 Jungs genießen. Die Zeit vergeht so schnell und dann sind die Kinder groß und es ist eventuell „uncool“ mit Mama in den Wald zu gehen. Das Basteln liegt mir ehrlich gesagt auch eher, wenn die Temperaturen in den Keller gehen. Und nachdem jetzt schon die ersten Lebkuchen in den Läden aufgetaucht sind und auch die Wettervorhersage schlechteres Wetter prognostiziert, ist auch wieder Bastelzeit.

 

An dieser Stelle möchte ich Euch auf meine Workshops im AWO Haus der Familie Stadtbergen hinweisen:logoheader

awo-kurs-01

kreasonntag-awo

awo-kurs-02 awo-kurs-03

Ich würde mich freuen, die ein oder andere von Euch – bzw. an Halloween auch Eure Männer – bei einem der o.g. Kurse wiederzusehen!

Meine Workshops, die ich zu Hause durchführe, werde ich demnächst auf meinem Blog einstellen.