ERSTE WEIHNACHTSKARTEN

Obwohl ich gestehen muss, dass ich auch schon zum Tee die ersten Lebkuchen vertilgt habe, bin ich noch nicht wirklich in Weihnachtsstimmung. Daher bin ich noch nicht so ganz zufrieden mit den ersten beiden Weihnachtskarten, aber zur Einstimmung möchte ich sie Euch auch nicht vorenthalten. eskimo-vorne

eskimo-innen
tannenzapfen-aussen
tannenzapfen-detail

HERBSTGEBÄCK

Geht es Euch auch so: Bei dem herbstlichen Wetter hat man wieder mehr Lust am Backen, oder?

Auf Wunsch meines Ältesten habe ich daher „Herbstkekse“ gebacken. Es gab Schnecken, Eichhörnchen, Äpfel, Birnen, Bären, 2 große Elche, Pilze und natürlich mein Lieblingsmotiv „Füchse“. Und da ich sehr viele Füchse gebacken habe, kommen auch einige meiner Kundinnen und Freundinnen in den Genuss.

fuchsgebaeck fuchstueten

Dda ist es natürlich toll, wenn man eine Reihe an Stempeln und Stanzen hat, mit denen man sein Backwerk auch noch versandfertig bzw. „verschenkfertig“ machen kann ;-).

JETZT IST WIEDER BASTELZEIT

Puh, nachdem ich Euch in den letzten Tagen mit den wichtigen Informationen zu Stampin‘ Up! versorgt habe, kann ich Euch versprechen, dass es nun wieder regelmäßige Updates auf meinem Blog geben wird.

Aber nachdem der Sommer immer so kurz ist, möchte ich den Sommer einfach draußen mit meinen 2 Jungs genießen. Die Zeit vergeht so schnell und dann sind die Kinder groß und es ist eventuell „uncool“ mit Mama in den Wald zu gehen. Das Basteln liegt mir ehrlich gesagt auch eher, wenn die Temperaturen in den Keller gehen. Und nachdem jetzt schon die ersten Lebkuchen in den Läden aufgetaucht sind und auch die Wettervorhersage schlechteres Wetter prognostiziert, ist auch wieder Bastelzeit.

 

An dieser Stelle möchte ich Euch auf meine Workshops im AWO Haus der Familie Stadtbergen hinweisen:logoheader

awo-kurs-01

kreasonntag-awo

awo-kurs-02 awo-kurs-03

Ich würde mich freuen, die ein oder andere von Euch – bzw. an Halloween auch Eure Männer – bei einem der o.g. Kurse wiederzusehen!

Meine Workshops, die ich zu Hause durchführe, werde ich demnächst auf meinem Blog einstellen.

 

AUF DEN FUCHS GEKOMMEN

AusgefuchstFUCHS-WORKSHOP AM 12. JUNI 2016

Heiss ersehnt war es, das Stempelset „Foxy Friends“. Von mir und wahrscheinlich 1000 anderen Demos ;-).Foxy Friends

Von daher freute es mich sehr, dass meine Gastgeberinnen Conny und Ester am Sonntag die „Liebe zum Fuchs“ mit mir teilten und Ihr Workshopmotto danach ausrichteten. Fast stand dieser Workshop wegen meiner gesundheitlichen Kapriolen auf der Kippe – aber ich war am Ende wirklich froh, dass er stattfand und ich mit meinem aktuellen Lieblingsstempelset mit dabei sein konnte. Aber seht selbst: Das Motto „Fuchs“ zog sich durch den gesamten Workshop. Liebevoll wurden im Vorfeld Gästegoodies – inkl. einer Fuchsgirlande – gebastelt, Muffins mit Fuchsgesichtern wurden gebacken und es gab sogar Fuchsgummibärchen zu essen. Danke Ester und Conny – Ihr seid wieder einmal die perfekten Gastgeberinnen gewesen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tanja, Dir alles Gute und viele Grüße! Schade, dass Du nicht dabei sein konntest.

11 Teilnehmerinnen (inkl. mir) freuten sich auf einen „ausgefuchsten Nachmittag“:

Fuchsmasken mit Conny Fuchsmasken
Die schönen Fuchsmasken habe ich übrigens bei Sonja Fierz im Internet entdeckt.Fuchsmasekn mit Tina

Und so sah unser Projekt aus: Eine Waschbärkarte (dem Freund vom Fuchs!) und

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zu den Foxy Friends passen ganz toll die Framelits Tannentraum und die Textstempel „Bannerweise Grüße“.

Conny, Dir lieben Dank für die schönen Erinnerungsbilder, die Du gemacht hast – allen Teilnehmerinnen lieben Dank für einen wunderbar entspannten Nachmittag (bei dem der Regen völlig egal war) mit tollen Ergebnissen. Ich hoffe, Ihr seid bald wieder einmal mit dabei!