HÄUSER

Als großer Architekturfan habe ich habe ich diesem Jahr schon mehr mit „Häusermotiven“ gebastelt – dies ist die Weihnachtsversion …

Richtig schön finde ich den Kork mit den Goldeinschlüssen.

Advertisements

„AUS DEM HÄUSCHEN“

… so könnte man den gestrigen Workshop betiteln.

Eine liebe Kundin kam (mangels Anmeldungen) mit Ihrer Tochter in den Genuss eines „Exklusiv-Workshops“ Eltern-Kind-Basteln. Der Termin war im Nachgang betrachtet natürlich ungünstig ausgewählt, weil viele das verlängerte Wochenende für einen Kurzurlaub genutzt haben.

Letztendlich war es aber dann gut, dass wir nur zu Dritt gebastelt haben, da das Set „Ein Haus für alle Fälle“ (Stempel und Framelits) sehr fitzelig und aufwendig war. Die Grundform war zwar rasch und unkompliziert ausgestanzt, der Hauptaufwand bestand aber darin, eine Idee für das Hausdesign zu kreieren und umzusetzen. V.a. das Ausstanzen der Dekoration nahm viel Zeit in Anspruch und eine Big Shot war definitiv zu wenig ;-).

Und diese Hauskreationen sind dabei entstanden:

Ach ja, ich war bei diesem Workshop nicht nur aus dem Häuschen, sondern habe auch noch am Rad gedreht – nämlich beim Foto. Von daher sehen die Aufnahmen irgendwie farblich etwas merkwürdig aus. Ihr braucht Euch also nicht wundern.
Persönlich ist die Hundehütte mein absoluter Favorit!

Und hier seht Ihr die Vorlagen und die Swaps für den Workshop:

swaps-01

Es war schon irgendwie merkwürdig, so früh (bei herrlichem Sonnenschein) weihnachtliches zu basteln, aber irgendwie auch wieder schön ;-).