NEUE PROJEKTE

Bestimmt habt Ihr Euch gewundert, dass Ihr schon so lange keine kreativen Projekte mehr zu Gesicht bekommen habt, aber ich bin wirklich im Alltag „untergegangen“. Luca kam jetzt aufs Gymnasium und Matteo in die 3. Klasse und ich muss offen gestehen, dass diese Veränderungen unseren Alltag (der eh‘ schon mächtig turbulent ist) ganz schön durcheinander gewirbelt haben und so ganz angekommen sind wir wohl alle noch nicht mit/in der neuen Situation.


Viele von Euch wissen, dass ich mit meiner Bastelfreundin Conny auf der Curvintage Kleidung verkauft habe. Aber das ist ja noch nicht alles. Im Vorfeld wollten ca. 250 Papiertüten mit einer passenden Deko versehen werden. Und diese Menge hatte ich echt total unterschätzt. Ich war so froh, dass mir an einem Vormittag Conny und Ester bei der Klebemontage geholfen haben, aber es war immer noch eine Menge Arbeit. Danke nochmals Euch beiden! Der Flohmarkt war übrigens sehr witzig. Nächstes Jahr wird er wieder stattfinden und ich werde Euch auf jeden Fall im Vorfeld darüber informieren.

Nach diesem Projekt hatte ich keinen „Tennisarm“, sondern eine „Kurbelhand“ – lach.

Mein 2. Projekt war mein letzter Workshop mit einem durchaus anspruchsvollen Projekt: Einem weihnachtlichen Minialbum.

Für diesen Workshop erstellte ich noch „Goodiebags“ für die beiden Gastgeberinnen, Goodies für die Teilnehmerinnen, kleine Tischkarten, für jede Teilnehmerin ein Muster des Prägefolders „Schneeflocke“ und ein Los bzw. einen Aufkleber für die Pizzaschachteln, die verlost wurden. Aber seht selbst:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und hier habe ich ein paar Impressionen dieses Workshops … für Euch …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es wurde embossed, gestempelt, gestanzt und geklebt – von 19:00 Uhr bis fast vor Mitternacht und wir stellten dabei fest, dass sich sogar Goldfolie embossen lässt. Gut, dass wir an diesem Abend 4 Big Shots zur Verfügung hatten, denn 11 Bastlerinnen hätten bei nur einer Big Shot einen Megastau verursacht ;-)).

Mein Dank gilt an dieser Stelle nicht nur den tollen Gastgeberinnen und Bastlerinnen, sondern auch meiner Demokollegin Claudia Becht von Stempelherz, die immer sehr liebevolle und wunderschöne Projekte kreiert. Die Anleitung für unser Minialbum habe ich auf Ihrem Blog entdeckt.

Es war ein aufwendiger Workshop mit einem wunderschönen Projekt, das sowohl von Anfängerinnen, als auch „alten Hasen“ superschön umgesetzt wurde. Toll finde ich, dass jede Teilnehmerin mit einem anderen Minialbum nach Hause ging – ganz individuell.
Einfach schön!

Ich werde auf jeden Fall noch zum Thema Herbst ein Minialbum werkeln – wenn ich jetzt dann meine 100 Swaps für das Demotreffen in Mainz im November fertiggebastelt habe.

Ihr seht mir wird nicht langweilig und die Arbeit versiegt nicht ;-)). Auf jeden Fall halte ich Euch auf dem Laufenden.

Advertisements

HERBST-/WINTERKATALOG

Diese Diashow benötigt JavaScript.

20170614_Holiday17_de-DE

Herbst-/Winterkatalog

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GUTSCHEINAKTION

Gestern lief die Gutscheinaktion aus, bei der man für je 60,00 EURO Bestellwert einen Gutschein in Höhe von 6,00 EURO erhielt. Viele von Euch haben die Aktion genutzt und bei mir bestellt. Die Gutscheine könnt Ihr nun bei Eurer August-Bestellung einlösen – bzw. können die Gutscheine auch nur bis Ende August eingelöst werden. Ich werde Mitte August eine Sammelbestellung vornehmen, bei der Ihr die Gutscheine einlösen könnt.

Ihr müsst mir hierzu einfach Eure Wunschliste senden und Eure Gutscheincodes hinzufügen. Diese werden dann automatisch von Stampin‘ Up! bei der Bestellung abgezogen.

Den Sammelbestellungstermin stelle ich für Euch noch diese Woche ein!

Ach ja – Ihr könnt Eure Gutscheine bereits für einige Weihnachtsartikel einlösen ;-)).

 

WORKSHOP TWERCS

Vor einiger Zeit hatte ich Euch zu einem Twercs-Workshop eingeladen und der fand gestern mit 5 Teilnehmerinnen statt. Wetter und Twercs-Coach Heribert Buchberger taten Ihr Übriges, das es ein sehr vergnüglicher Abend auf der Terrasse wurde.

Natürlich gibt es Überschneidungen oder „Sets, die einfach perfekt passen“ und dies ist bei nachfolgendem Stempel sowie den zugehörigen Stanzen eindeutig der Fall. Und so erhielten alle Teilnehmerinnen auch das passende Goodie von Stampin‘ Up! ;-)) zum Workshop von Twercs …

Und hier seht Ihr den Bilderrahmen, den wir alle gewerkelt haben. Twercs bietet ein Werkzeug-Set, das auch perfekt zum Basteln mit Papier taugt, wie wir mit der Heißklebepistole ausprobieren konnten.

Es war ein toller DIY-Abend, der – wenn Ihr Interesse habt – gerne von meiner Seite (mit einem anderen Projekt) wiederholt wird.

SOMMERLICHES DANKESCHÖN

Eine Freundin lieh meinen Sohn für eine Woche ihren Roller aus. Daraus wurden dann 2 Wochen, weil der Roller einfach so toll fuhr ;-). Bei der Rückgabe heute bedankten wir uns mit einem maritimen Sommerpaket: Einer „romantischen“ Karte für die junge Dame und einem passend verpackten Sprudelbad.

Nachdem ich ja Wassermann von Sternzeichen bin, finde ich alles „rund ums Meer“ wunderschön. Und natürlich liebe ich alle Blautöne.

Richtig nett finde ich den Ankeranhänger und den kleinen, weißen Seestern.

Beim Basteln fange ich schon zum Fantasieren an und sehe das Meer vor mir: Die Costa Smeralda ;-)).

Das Sprudelbad „Tiefseetaucher“ in passender Verpackung. Es sind dann einfach die Kleinigkeiten, die oft ein Geschenk ausmachen, wie z.B. das Band oder der Ankeranhänger …

INFO LAGERBESTAND

Ihr Lieben,

Stampin‘ Up! wurde mit Erscheinen des neuen Jahreskatalogs scheinbar von Bestellungen überrannt und hat teilweise nicht genügen Lagerbestände, so dass manches Produkt erst wieder komplett neu produziert werden muss. Für alle von Euch, die entweder noch auf eine Bestellung warten – bzw. für diejenigen, die überlegen zu bestellen, der aktuelle Stand der Dinge bezogen auf den heutigen Tag (12. Juni 2017). Eines kann ich vorweg nehmen: Gänseblümchen im Moment lieber auf der Wiese pflücken, denn Stempelset und Stanze sind gerade richtig schlecht erhältlich … ;-)).

 

HIPP-HIPP-HURRA DER NEUE KATALOG IST DA

Endlich ist es soweit: Der neue Jahreskatalog 2017-2018 von Stampin‘ Up! ist da!
Wer ihn noch in Printform haben möchte, kann mich bitte gerne jederzeit kontaktieren.

Der Katalog ist gültig vom
01. Juni 2017 – 31. Mai 2018

Und hier könnt Ihr den Katalog ansehen:

Jahreskatalog 2017-2018

Viel Spaß! Es gibt wieder einige richtig tolle Produkte ;-).

Katalogkorrektur zur Struktur-Paste

Stampin‘ Up! möchte darüber informieren, dass die Maßangaben für die Struktur-Paste (Art.-Nr. 141979) im Katalog falsch sind. Folgende auf der Verpackung abgedruckten Maße sind korrekt: 4 fl oz/118 ml.

Diese Maßangaben (Flüssigunze und Milliliter) beziehen sich auf das Volumen (wie viel Raum die Paste einnimmt) und nicht das Gewicht. Die 4 fl oz/118 ml gelten für die verpackte Paste, die sich beim Transport bzw. im Laufe der Zeit absetzen und verdichten kann. Dies hat keinen Einfluss darauf, wie die Paste verwendet wird oder wie lange sie ausreicht.

Wie auch andere Produkte, die Flüssigkeit enthalten, trocknet die Paste im Laufe der Zeit aus – diese Eigenschaft ist jedoch für eine Paste kennzeichnend und letztlich besteht darin auch ihre Funktion: an der Luft festzutrocknen. Mit diesen Tipps hält sie sich länger:

  • Bewahre die Paste an einem kühlen, trockenen Ort auf und achte darauf, dass sie jederzeit fest verschlossen ist.
  • Wenn die Paste nach dem Öffnen für längere Zeit nicht verwendet wird, wickel sie in etwas Frischhaltefolie, damit noch weniger Luft eindringen kann.
  • Rühre sie regelmäßig um, um der Bildung von Klümpchen und Verkrustungen vorzubeugen.
  • Wenn die Paste fest geworden ist, gebe einen kleinen Tropfen Wasser hinzu und hebe ihn unter. Füge Wasser nur tröpfchenweise hinzu. Wasser verändert die Struktur der Paste etwas, beeinflusst jedoch nicht ihre Verwendung.

Außerdem wird mitgeteilt, dass der Topf nun über eine breitere Öffnung verfügt und nicht ganz gefüllt ist. So bietet er ausreichend Platz für einen Künstlerspachtel (Art.-Nr. 142808), mit dem die Paste leichter aus dem Topf geholt werden kann.