NACHLESE WEIHNACHTEN

Beim Durchsehen meiner Fotos habe ich noch ein paar Bilder von Weihnachtsbasteleien entdeckt, die ich Euch noch zeigen möchte.

Den Anfang macht eine Explosionsbox mit passender Karte und passendem Geschenk – ein LED-Lichterhaus …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Dann gab es natürlich auch noch ganz viel Rentierkacke zum Fest ;-)).

rentierkacke rentierkacke-02

Mein Mann bekam eine sehr moderne Karte mit Hirsch zum Weihnachtsfest.

hirschkarte

Die nachfolgenden Geschenke habe nicht ich gebastelt, damit wurde ich erfreut. Leider konnte ich nicht zu Steffis Weihnachtsfeier kommen, da mein Kleiner natürlich genau zu dieser Zeit krank war. Meine Demokollegin Geli war auf der Feier und brachte mir dieses „Wichtelgeschenk“ mit. Leider enthielt es keine Karte oder einen Hinweis darauf, wer der Wichtel war, der meinen Geschmack ziemlich gut kannte …

wichtelgeschenk wichtel-03 wichtel-02 wichtel-01

Wenn auch verspätet, ganz lieben Dank an den aufmerksamen Wichtel. Ich habe mich wirklich sehr über die Geschenke gefreut!

 

 

 

Advertisements

NACHLESE

Puh – warum schaffe ich es nicht einmal, vor Weihnachten wirklich eine besinnliche Zeit zu erleben. Es ist so stressig im Moment, dass ich gar keine Bilder mehr auf den Blog laden konnte. Aber heute … gibt es wieder „News“ für Euch ;-)).

Hier seht Ihr z.B. meine weihnachtliche Wohnungsdekoration …
… wenigstens strahlt sie Besinnlichkeit aus.

deko-01 deko-02 deko-03 deko-04 deko-05

Manche Demokollegin wird beim Anblick der Fotos vielleicht die Nase rümpfen, aber ich war so froh, dass ich bei Tchibo die wunderschönen Adventshäuser entdeckt habe. Hier stimmt einfach alles: Die Farbe, die Größe und das Aussehen. Und dieser Adventskalender benötigt keine Bastelvorlaufzeit von über einer Woche. Einfach falten, liebevoll befüllen und fertig. Traumhaft! Mein Perfektionismus weicht so kurz vor dem Fest meistens dem Pragmatismus ;-).

Wenn man vor Weihnachten so viel gebastelt hat wie ich, kann man einfach keine Weihnachtsbastelsachen mehr sehen und Ihr werdet lachen, aber ich habe heute die ersten Ostersachen bestellt. Ich verkaufe am 08. April auf einem Ostermarkt im Abraxas in Augsburg und will diesen Markt „stressfrei“ wuppen. Von daher werde ich sofort nach Weihnachten mit dem Osterbasteln beginnen ;-)) – lach.

Ach ja – und dann haben wir ja auch noch die SAB-Zeit demnächst. Ich habe dafür sooooooo schöne Sachen bestellt. Aber die gibt es erst nach Weihnachten zu sehen.
Sonst wird für mich der Stress einfach zu groß.

Aber jetzt stelle ich Euch erst einmal meine gebastelten Weihnachtswerke vor.

Ich habe für einen schönen Weihnachtsstrauß die nachfolgenden Anhänger gebastelt:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nachfolgend seht Ihr weihnachtliche Backmischungen, die ich harmonisch mit meinen vorhandenen Stempeln und Stanzen „aufpimpen“ konnte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Aber das war natürlich noch nicht alles. Zu Weihnachten gehört immer die gute alte „Ziehschoki“ …

ziehschoki-lila

schoki-in-lila-zierschoki ziehschoki-lila-hinten ziehschoki

… und die guten alten „Pillowboxen“ ganz „modern“ befüllt 😉

Gebastelt habe ich auch Matchboxen mit einem „Smarties-Adventskalender“.

matchboxen matchbox-offen matchbox-detail

Und kleine Täschchen, denn davon kann man (neben Schuhen) ja nie genug haben …

taschen taschen-detail

Den diesjährigen Style meiner Weihnachtskarten kenn Ihr ja schon …

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Aber das ist meine ultimative Lieblings-Weihnachtskarte ;-).

schlittenkinder schlittenkinder-innen

Ach ja – da waren ja noch die Weihnachtskekse und die Schlüsselanhänger …
dankeschoenkekse